Fertigungsleiter (m/w)

Unser Klient mit Sitz im Rhein-Neckar-Raum gehört zu einer internationalen kunststoffverarbeitenden Unternehmensgruppe. In ihrem Marktsegment zählt die Firmengruppe weltweit zu den führenden Anbietern. Der Standort im Rhein-Neckar-Raum betreut Unternehmen aus den Bereichen Automobil- und Nutzfahrzeugeindustrie. Das Unternehmen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für seinen Sitz im Rhein-Neckar-Raum eine/n Fertigungsleiter (m/w)

als gestandene Führungskraft, die ihr Handeln konsequent an den Unternehmenszielen ausrichtet und neu gestaltete Prozesse aktiv und pragmatisch umsetzt

Ihre Aufgaben:

• Verantwortung für die Führung, Leitung und Weiterentwicklung des Produktionsbereichs im 3-Schichtbetrieb
• Aktive Verbesserung und Monitoring der Produktionskennzahlen
• Sicherung einer bedarfs-, zeit- und kostengerechten Produktion
• Kontinuierliche Weiterentwicklung und Optimierung der Fertigungsabläufe
• Personal-, Kapazitäts- und Investitionsplanung für den Verantwortungsbereich
• Gewährleistung und Aufrechterhaltung von Arbeitssicherheit, Umweltschutz, Brandschutz im Verantwortungsbereich

Ihr Profil:

• Abgeschlossenes technisches Studium oder Ausbildung
• Mehrjährige Erfahrung als Fertigungsleiter
• Einschlägige Kenntnisse im Bereich TPM, KVP, 5S oder Six Sigma
• Hohes Verantwortungsbewusstsein und Führungsstärke
• Zielorientiertes und eigenverantwortliches Arbeiten
• Hands-On Mentalität
• Organisationssinn, Durchsetzungsvermögen, Kostenbewusstsein

Auf Sie wartet eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabenstellung in einem internationalen wachstumsorientierten Unternehmen mit interessanten Entwicklungsperspektiven und attraktiven Rahmenbedingungen.

Zur ersten telefonischen Kontaktaufnahme stehen Ihnen unsere Berater Herr Thomas Knoch und Frau Patricia Metz unter der Telefonnummer 07251-38440 gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit Angabe Ihrer Einkommensvorstellung und Verfügbarkeit unter der Projekt-Nr. 217-T139/02 per E-Mail an patricia.metz@newsearch.de. Diskretion und die Einhaltung von Sperrvermerken sind selbstverständlich.